News

Jun 16, 2020

2.000 Euro Bonus für neue Lehrstellen


Um rund 10.000 gefährdete Lehrstellenplätze in Österreich zu retten, gibt es nun für die Unternehmen 2.000 Euro pro Lehrling.

Die Bundesregierung hat ein Förderpaket für Lehrlinge geschnürt. Geboren wurde die Idee im Zuge der Auswirkungen von Corona auf die duale Ausbildung. Als Anreiz für die Unternehmen, in dieser herausfordernden Zeit dennoch auch neue Lehrlinge aufzunehmen, gibt es nun 2.000 Euro pro Lehrling von der Regierung als Unterstützung. Diese Förderung gilt für jeden Lehrling, der im Zeitraum vom 16. März bis 31. Oktober 2020 neu eingestellt wird.

 

4.000 Euro für Baulehrlinge

Vor der Gesundheitskrise gab es bereits 2.000 Euro Bonus für Lehrstellen in der Baubranche. Mit den 2.000 Euro Bundeslehrlingsförderung sind das nun sogar 4.000 Euro für Baulehrlinge. Das Interesse am Baulehrberuf ist bei Jugendlichen groß, die Zahl der Lehrlinge ist seit einigen Jahren wieder am Ansteigen.

Hier finden Sie unsere Neuigkeiten

KarriLehre.at ist ein Projekt der WKO Braunau - in Kooperation mit Business Upper Austria - und wird mit Fördermittel des Wirtschaftsressorts des Landes OÖ im Rahmen der Wachstumsstrategie für Standort und Arbeit umgesetzt.